• Arbeitsgrundlagen Management

5 Grundlagen meines Tuns

Ihr Thema bekommt meine uneingeschränkte Aufmerksamkeit aus meiner täglich gelebten Achtsamkeitspraxis heraus. Meine Zusammenarbeit mit Ihnen ist getragen von wertschätzender Achtsamkeit gegenüber jedem Mitarbeiter. Innerhalb der Prozessentwicklung nehme ich gemeinsam den Raum und die Zeit um das Geschehene wirklich zu erfassen. Ihre vorhandenen Ressourcen nutze ich genauso wie die Fehler auf dem Weg zum Ziel. Dabei handle ich respektvoll und flexibel hinsichtlich Ihres Tempos und Ihrer Wünsche.

➦ 1. Ganzheitlich und lösungsorientiert

Die Organisation als ein lebendes Großes und Ganzes wahrzunehmen und zu betrachten. Die unterschiedlichen Perspektiven und Wechselwirkungen aller Beteiligten (Umfeld, Personen und andere Organisationen) werden einbezogen und eingenommen. Die erkannten vorhandenen und noch zu entdeckenden Ressourcen nutzen wir um Ihren individuellen Prozess zu erkennen und zu begleiten.

Hier geht es um:

  • wahrnehmen
  • mitteilen
  • bewegen
  • entdecken
  • erforschen
  • staunen
  • begeistern
  • gemeinsam schaffen

➦ 2. Ziel

Mit Beginn unserer Zusammenarbeit erarbeiten wir gemeinsam Ihre Ziele. Meine Beratung klärt die notwendigen Bedingungen um diese zu erreichen.

➦ 3. Prozess und Begleitung

Um Potential wirklich wachsen zu lassen verbinde ich alle Ebenen (Denken, Fühlen und Handeln) zur Erreichung des Ziels. Während der Phasen der Veränderung halte ich die Bedürfnisse nach Stabilität und der Veränderung/Neuentwicklung in der für Sie nötigen Balance.

➦ 4. Humor – Stille – Leichtigkeit

Diese verbindenden und zentrierenden Elemente lösen inneren Druck, lassen Mut und Lebensfreude und Herzlichkeit wieder erscheinen. Diese Freiheit und Tiefe lässt Veränderungsprozesse leichter verwirklichen.

Die 5 essentiellen Grundlagen unserer Arbeit

➦ 5. Bildung und Lernen

Den Lerntransfer aus den Seminaren und den Trainings begleite und vertiefe ich während des Prozesses mit aktuellsten und wissenschaftlich evaluierten Methoden und Hilfsmitteln. Ich selbst wähle jährlich spezifische Seminare/Supervisionen/Weiterbildungen aus Freude an meiner Arbeit und um diese immer weiter zu vertiefen.